#dieAschemussweg! – Parzellenverkauf!

Hervorgehoben

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des TuS Rumbeck,

in den vergangenen zwei Jahren haben wir uns intensiv mit dem Umbau unserer Sportanlage befasst. Es wurde eine Projektgruppe gegründet mit dem Ziel den Ascheuntergrund durch Kunstrasen zu erneuern. Ferner müssen dadurch auch die Anlagen der Leichtathletik-Abteilung umgebaut werden.

Die Stadt Arnsberg unterstützt unser Projekt im Rahmen der Sportpauschale mit etwa einem Drittel der Bausumme. Der große Rest muss nun durch Eigen- und Finanzleistungen erbracht werden.

Deshalb sind wir nun auf euch angewiesen:

Nach dem erfolgreichen Crowdfunding möchten wir euch die Möglichkeit geben Parzellen des neuen Platzes zu erwerben.

Unter dem Motto: „Die Asche muss weg!“ bieten wir euch verschiedene Modelle an wie ihr euch beteiligen könnt.

Auf der Internetseite: https://tus-rumbeck.fussball-kunstrasen.de/ könnt ihr euch informieren und zugleich auch spenden. Gerne können Parzellen auch bei den Heimspielen des TuS oder sonstigen Veranstaltungen in bar erworben werden.

Sofern die Veröffentlichung der Spender erwünscht ist, werden diese nach Vollendung der Baumaßnahme namentlich in Form eines Planes erwähnt.

Wir freuen uns mit dem Projekt endlich in die nächste Phase gehen zu können und hoffen auf eure Unterstützung!

Neuer Trainer für die „Amateure“: Lukas Maßeck übernimmt die zweite Mannschaft

Neues Gesicht an der Seitenlinie: Die zweite Mannschaft des TuS Rumbeck bekommt in der – wann auch immer beginnenden – neuen Saison einen neuen Trainer. Lukas Maßeck übernimmt das Amt von Patrick Korb und Axel Klemm.

Die Unterbrechung bzw. der bevorstehende Abbruch der laufenden Spielzeit 2019/20 hat auch die Rumbecker „Amateure“ schwer getroffen. Von einem auf den anderen Tag war kein Trainings- und Spielbetrieb mehr möglich.

Während der Pause hat der TuS aber die Weichen für die neue Saison 2020/21 gestellt – auch wenn wegen des Coronavirus weiter unklar ist, wann diese beginnen soll. Weil Patrick Korb, der die Amateure seit 2014 als Trainer und Co-Trainer betreut hat, sein Amt aufgibt und Axel Klemm, von 2013 bis 2016 sowie seit Sommer 2019 Übungsleiter der Zweiten, sich auf sein Wirken in der neuen Dartgruppe des TuS Rumbeck konzentrieren will, musste Fußballabteilungsleiter Bernd Grünke nach einem neuen Coach Ausschau halten.

Der war aber in den eigenen Reihen schnell gefunden: Lukas „Pfarrer“ Maßeck, der seit einigen Jahren selbst für die Reserve zwischen den Pfosten steht, übernimmt das Kommando an der Seitenlinie. Der 23-Jährige will wegen einer Fußverletzung sportlich kürzer treten, bleibt dem D-Ligisten aber auf diese Weise erhalten. Lukas Maßeck sammelte bereits im Jugendbereich erste Erfahrungen als Trainer und übernimmt nun sein erstes Team im Seniorenbereich.

Aus “Rot” wird “Grün” – Kunstrasen-Umbau offiziell beschlossen

Der Vorstand um den Vorsitzenden Stephan Kersch (2. v. l.) gratulierte den Mitgliedsjubilaren. Calvin Klok (5. v. l.) ist neuer zweiter Vorsitzender.

Der TuS Rumbeck möchte noch in diesem Jahr seinen in die Jahre gekommenen Aschenplatz im Windfirkel in eine moderne Kunstrasenanlage umbauen. Einen entsprechenden Entschluss fasste die Mitgliederversammlung jetzt einstimmig.

Die jahrelange Planung einer extra gebildeten Arbeitsgruppe hat sich also ausgezahlt. Nachdem die Mitglieder dem Vorstand einstimmig den Auftrag erteilten, auf der Sportanlage in Rumbeck einen Kunstrasenplatz zu bauen, sollen die Arbeiten noch in diesem Jahr erfolgen. Die TuS-Verantwortlichen hoffen, dass im Herbst der Spatenstich getätigt werden kann. „Aufgrund der aktuellen Situation und einiger offener Fragen können wir noch keinen abschließenden Termin nennen. Der Plan ist aber, dass der Kunstrasenplatz bis zum Ende des Jahres fertig ist“, erklärte der Vorsitzende Stephan Kersch.

In der Versammlung im Tennisheim stellte der Vorstand den Mitgliedern auch den Finanzierungsplan für die neue Anlage vor. So erhält der Verein für den Bau des Kunstrasenplatzes Fördermittel aus der Sportpauschale der Stadt Arnsberg, aus dem Landesförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ fließen Gelder unter anderem für den Bau der Leichtathletikanlage. Darüber hinaus werden für das Projekt Eigenmittel vor allem aus der in den vergangenen Jahren gebildeten Rücklage für den Sportzplatzumbau und dem seit rund einem Jahr laufenden Parzellenverkauf verwendet. Interessierte können unter tus-rumbeck.fussball-kunstrasen.de immer noch eine der letzten etwa 50 „Anteile“ am Kunstrasenplatz kaufen, wie Kersch ausführte. Zudem möchten die Rumbecker so viele Arbeiten wie möglich in Eigenleistung erbringen.

Satzung geändert – Calvin Klok neu im Vorstand

Neben dem Umbau des Sportplatzes nahm die Änderung der Vereinssatzung einen großen Teil der mehr als dreistündigen Versammlung ein. So wurde die Begrenzung der Anzahl der Beiratsmitglieder aufgehoben, zudem wurde die sogenannte „Ehrenamtspauschale“ als mögliche Vergütung für Vereinstätigkeiten in die Satzung aufgenommen. Darüber hinaus wurden einige weitere Paragraphen im Wortlaut geändert.

Der kommissarische Kassierer Baldur Reichel sen. präsentierte den Mitgliedern einen sehr erfreulichen Kassenbericht, der Verein ist weiterhin schuldenfrei. Ihm und seinen Vorstandskollegen erteilte die Versammlung einstimmig Entlastung.

Bei den Vorstandswahlen gab es eine Änderung: Weil Christian Schrottka sich als zweiter Vorsitzender nicht mehr zur Wahl stellte, wählten die Mitglieder Calvin Klok zu seinem Nachfolger. Baldur Reichel jun. wurde als Geschäftsführer wiedergwählt, ebenso wie sein Vater Baldur Reichel sen. als Sozialwart und Dietmar Schmidt als Abteilungsleiter der Leichtathletik. Da sich kein Mitglied für die Position des Kassierers zur Verfügung gestellt hat, erklärte Reichel sen. seine Bereitschaft, das Amt auch im kommenden Jahr kommissarisch zu übernehmen. Zum neuen Kassenprüfer wählte die Versammlung Volker Maßeck.

Ehrungen:

25 Jahre:
Robert Siedhoff
Stefan Becker
Daniel Großert
Robin Röhrig
Niklas Siedhoff
Frank Reckwald
Stephanie Roth
Anja Maischeider

50 Jahre:
Christel Balling
Heiko Ihme
Martin Babilon
Johannes Hauke
Volker Maßeck
Günther Schneider
Eckhard Siedhoff
Helga Roth

⚽️🙋‍♀️Damen-Fußballerinnen gesucht!

Mehrere sportinteressierte Frauen sind auf uns zugekommen, ob wir nicht in Rumbeck eine Fußball-Damenmannschaft anbieten können.

Diesem Wunsch kommen wir natürlich gerne nach!

Ihr seid weiblich, mindestens 18 Jahre alt und habt Lust auf Fußball?

Na dann meldet euch doch erst einmal ganz unverbindlich über Facebook oder per Mail bei vorstand@tus-rumbeck.de

Wir freuen uns auf euch!

Corona!

Noch einmal für alle, bis auf Weiteres:

Kein Fußball
Kein Leichtathletik
Kein Turnen
Kein Tennis
Kein Darten

Nutzt die Zeit einfach zum Entschleunigen und bleibt alle gesund!

Bis dahin, in alter Frische!

20% im Webshop!

Neue Kollektion – 20%

Wie bereits angekündigt, gibt es eine neue Kollektion auf unserem Internetshop. Mit dem Code: TUSRU20 erhaltet ihr bis zum 20.03. 20% Rabatt!

Also zuschlagen auf: https://urban-teamwear.de/clubs/rumbeck.html

🎯 Neues Sportangebot – Darts 🎯

Die Scheibe steht schon bereit, die Pfeile sind gespitzt, es kann also losgehen!
Neuerdings wird nämlich auch in Rumbeck gedartet.

Das erste Treffen der neuen Dartgruppe ist am Samstag den 08.02. ab 16:00 Uhr im Sportheim am Sportplatz.
Bereits am darauffolgenden Sonntag ab 10:00 Uhr geht es dann schon in die zweite Runde!

Trainingsabende sind ab der 07. KW dann immer mittwochs ab 18:00 Uhr.

Alle Interessierten sind recht herzlich eingeladen einfach vorbeizuschauen und mitzumachen. Auch Nicht-Mitglieder dürfen gerne einmal reinschnuppern.
Das Angebot richtet sich an Mann und Frau, jung und alt, Anfänger und Experte – ein Sport für Jedermann!

Wir freuen uns über die neue Sportart und auf hoffentlich viele neue Gesichter!

Grundkader der Ersten Mannschaft bleibt zusammen!

Wie versprochen gibt es gute Nachrichten über unsere Erste Mannschaft zu berichten:

Trainer Daniel Struwe, Co-Trainer Denis Lage und Betreuer Burkhard Lenze bleiben dem TuS auch in der nächsten Saison erhalten. Leider wird man dann allerdings auf den Torwart-Trainer Uwe Bornemann verzichten müssen, der schweren Herzens nicht weiter machen kann.

Neben dem Trainer-Team hat auch der Großteil der Mannschaft fest versprochen auch in der Saison 2020-2021 die Schuhe beim TuS zu schnüren.

In diesem Winter wird man hingegen einen Verlust zu verzeichnen haben: Daniel Borges wechselt zu seinem Heimat-Verein TuS Oeventrop zurück um dort die Reserve-Mannschaft zu verstärken. „Der TuS Rumbeck wünscht „Borgo“ zum Abschied alles erdenklich Gute. Er wird in der rot-weißen Familie, neben seinen sportlichen Fähigkeiten auch mit seinem positiven Charakter fehlen“, berichtet der Vorsitzende Stephan Kersch.
Nach der laufenden Saison wird zudem Jens Gördes „kurz treten“. Er wird der Mannschaft aber in Notsituationen weiterhin zur Verfügung stehen.

Alle weiteren Spieler haben erklärt beim TuS Rumbeck zu verlängern. „Gemessen an der derzeitigen Erfolgswelle und hervorragenden Ergebnissen spricht das für eine intakte Harmonie und herausragender Stimmung in der Mannschaft. Denn der ein oder andere Spieler ist sicherlich auf dem Radar größerer Vereine gewesen“, freute sich Fußballabteilungsleiter Bernd Grünke.
Trainer Daniel Struwe führte aus: „In den nächsten Tagen und Wochen wird es dann noch Gespräche über mögliche Neuzugänge geben, welche die Mannschaft mit Sicherheit nicht nur in der Breite verstärken werden.“ Als erster Neuzugang steht schon einmal Sebastian Ebbers fest, der aus unserer A-Jugend JSG zu der Ersten Mannschaft stößt. “Basti ist ein Rumbecker Junge, welcher von Kleinauf bereits sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen hat. Wir freuen uns sehr auf ihn!”, sagt Struwe.

„Ich freue mich außerordentlich über die Entscheidung unserer Trainer und Spieler den TuS weiterhin zu unterstützen. Ebenfalls hoffe ich, dass andere Vereine die Nachricht registrieren und dies entsprechend respektieren. Damit werden wir auch in der kommenden Saison eine sehr schlagkräftige Truppe auf den Platz schicken“, sagt Stephan Kersch.

Die Gespräche über das neue Spieljahr mit den Amateuren stehen noch aus.

Ho ho ho – 10% im Online-Shop!

Die Regale voller Schoko-Nikoläuse sind bereits gefüllt und auch wir wollen dem in Nichts nachstehen:

Vom 01.11. bis 31.12. ist der Gutscheincode TUSRU10 wieder gültig und beschert euch 10% auf alle Artikel im TuS-Rumbeck Online-Shop.

Viel Spaß beim Shoppen – vielleicht als kleines Weihnachtsgeschenk?

https://urban-teamwear.de/clubs/rumbeck.html

KWK Küchen & Möbel

Wir freuen uns seit kurzem mit KWK Küchen & Möbel einen neuen Partner für eine Werbebande an unserem Sportgelände gefunden zu haben.

Bei KWK erhält man immer eine erstklassige Beratung zu qualitativ hochwertigen Küchen. Nachdem man sich dann für einen Kauf entschieden hat, kann man sich auf eine fachmännische Montage des kompetenten Service-Teams zu 100% verlassen.
Die Küchenausstellung in Hachen lädt alle Interessierten, welche sich über eine Neuanschaffung Gedanken machen, zu einem Rundgang ein, um sich über die neuesten Trends zu informieren.

Es ist toll so einen qualitativ hochwertigen Partner gewonnen zu haben. Der TuS Rumbeck bedankt sich hiermit herzlich beim Inhaber Udo Kraft für die Unterstützung.

Auf gute Zusammenarbeit!